Organisation - Schweiz

Der Verein Frauen-Solarprojekt Nicaragua wurde 2004 aus dem Nachlass der ehemaligen Städtepartnerschaft Bern – Achuapa in der Schweiz gegründet.

Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Er berät und begleitet die Projektleiterinnen der Stiftung FUPROSOMUNIC in Nicaragua und ist für die Mittelbeschaffung in der Schweiz verantwortlich:

Kuno Roth  

Umweltpädagoge und Bildungsverantwortlicher bei Greenpeace International
?Vereinspräsident;
Berater Nicaragua, Koordination Schweiz-Nicaragua

Ursina Roder    
Ethnologin
Co-Vereinsvizepräsidentin,
Beraterin Nicaragua, Fundraising in den USA

Marlène Schenk?
Lic phil., Masterstudentin in Sustainable Development?
Co-Vereinsvizepräsidentin,
Beraterin Nicaragua und Produktevermarktung

Natalie Trummer
Studium in Geschichte, Islamwissenschaften und Volkswirtschaft.
Weiterbildungen Internationales Recht und Entwicklungszusammenarbeit.
Geschäftsleiterin Terre des femmes, Schweiz.
Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit

Margaux Bovet
Masterstudentin in Public Management and Policy.
Betreuerin von Grossspenden SRK Zürich
Beraterin Nicaragua für internationales Fundraising

Regula Aepli  
Bereichsleiterin Soziales und Quartierarbeit
Altes Spital Solothurn?
Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising

Theres Bärtschi   
Sekundarlehrerin, Koordinatorin Service Civil International, Bern ?Organisation Vereins Informationen / Versände

Unterstützende:

Thomas Rytz, Informatiker
Datenbank und Adressverwaltung
Tanja Gonzalez, Übersetzerin Kanton Basel-Stadt?
Übersetzungen Spanisch-Deutsch
Paul Jeker
Website

Statuten des Vereins
Frauen–Solarprojekt Nicaragua

Download
Statuten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.5 KB